Schüttgutförderer

Der Förderer dient zur Schüttgutförderung. Das Fördergut wird mit bis zu 4 m/s über eine Sensorfläche gefördert und seitlich geführt. Durch eine Abwurfkante mit kleinem Radius und der daraus resultierenden hohen Radialbeschleunigung soll das Auffächern des Förderstroms verringert werden.

Für einen schnellen Gurtwechsel ist von mir eine einseitige Aufhängung konstruiert worden. Die gesamte Konstruktion ist aus Edelstahl und, aus Kostengründen, auf eine Blechfertigung abgestimmt.

Diese Lösung hat sich mein Kunde als Gebrauchsmuster schützen lassen.

Schnittdarstellung aus dem CAD-Volumenmodell

Während der Montage

Mit dem Gurt

Geschäftsbereiche


Startseite   Schweißtechnik   Fördertechnik   Automatisierungen   Ersatzteilkonstruktionen  Gussteilkonstruktionen 

Thermodynamik   FEM- Analysen   3-D CAD