Geschäftsbereiche



Vakuumförderer

Der Auftrag bestand in der Lieferung eines Förderers, der sich als „missing link" exakt in die vorhandene Anlage einfügt. Vorgeschaltet ist ein Gurtförderer mit 2,5 m Förderbreite und bis zu 6 m/s Fördergeschwindigkeit, auf dem Pappe mit bis zu 100 °C gefördert wird. Nachgeschaltet ist ein Querschneider, der fehlerhafte Produktteile kontinuierlich herausschneidet. Um beim Schneiden das Produkt sicher weiterzufördern, wurde ein Vakuumförderer benötigt, der gleichschnell läuft und die Pappe festhält.

Als Lösung ist ein vakuumbeaufschlagter Gurtförderer mit 6 parallelen Gurten und einer gemeinsamen, von einem Servomotor angetriebenen, Welle realisiert worden. Die Integration in die Anlage erfolgte an zwei  Wochenenden. Um den reibungslosen Einbau zu realisieren ist vorab ein 3-D Modell der umgebenden Anlagenteile erzeugt worden, so dass der Einbau am Rechner vorher simuliert werden konnte.

eingebaut mit Blick von oben

Die Übergabeposition

Das Volumenmodell als Schnitt

Der Vakuumförderer

zum Einbau in die Anlage bereit

Startseite   Schweißtechnik   Fördertechnik   Automatisierungen   Ersatzteilkonstruktionen  Gussteilkonstruktionen 

Thermodynamik   FEM- Analysen   3-D CAD